Um Michel Foucaults Konzept der Heterotopie literaturwissenschaftlich präzise zu modellieren, wird dessen Übertragung ins Paradigma von Textualität beschrieben. Im Anschluss an Roman Jakobsons Zwei-Achsen-Theorie wird das epochenübergreifende Verfahren der Heterotopie als paradigmatische Abweichung gezeigt, um epochenspezifische Variationen am Beispiel romantisch-metaphorischer respektive realistisch-metonymischer Raumlogiken zu erfassen.

Normalerweise kostet dieses Buch dich EUR99.95. Wenn Sie das Buch Heterotopie als Textverfahren von von Autor Stefan Tetzlaff kostenlos erhalten möchten, können Sie die PDF-Version des Buches Heterotopie als Textverfahren von einem unserer Partnerserver erhalten. Klicken Sie einfach auf den roten Download-Schaltfläche und Sie werden zu unserem Partner weitergeleitet, der die PDF-Dateien hat. Vergessen Sie auch nicht, sich auf unserer Partnerseite zu registrieren, um die PDF- Ausführung des Buches Heterotopie als Textverfahren herunterladen zu können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link